Datum der Neuigkeiten

Kategorien Liste

Jahreshauptversammlung 2021

Terminplan: Montag, 16. August

Jahreshauptversammlung 2021:

Die diesjährige Jahreshauptversammlung kann am Montag, den 16. August 2021 stattfinden. Das ist der letzte Montag in den NRW-Sommerferien - am Mittwoch, den 18. August beginnt in NRW wieder die Schule. Die Versammlung findet von 17.30 - 19.30 Uhr in der Sporthalle der Gesamtschule Gartenstadt, Hueckstr 25-26, 44141 Dortmund statt.

Alle Einladungen sind heute per Post verschickt worden. Mit der Einladung hat jedes Vereinsmitglied auch das dazu gehördende Hygienekonzept bekommen, an das sich alle Teilnehmer*innen der Versammlung halten müssen. Mitglieder, die ihre Einladung / das Hygienekonzept nicht innerhalb der nächsten Woche per Post erhalten, melden sich bei der Geschäftsführung. 

Die Ehrung der langjährigen Vereinsmitglieder wird auch in diesem Jahr nicht im Rahmen der Jahreshauptversammlung erfolgen. Der Vorstand hat entschieden, die Ehrungen während der wöchentlichen Sportstunden durchzuführen, so diese wieder möglich sind.  

Wir danken den Dortmunder Sport- und Freizeitbetrieben, die uns die Erlaubnis zur Nutzung der Sporthalle gegeben haben.

__________________________________________________________________

Jahreshauptversammlung 2020: 

Am Montag, den 26. Oktober konnte die Jahreshauptversammlung der RBG Dortmund 51 in der Sporthalle der Gesamntschule Martin-Luther-King durchgeführt werden.

Ein wichtiger Tagesordnungspunkt: TOP 10: Neuwahlen des Gesamtvorstandes

Hier das Ergebnis:

1. Vorsitzende: Julia Verbeek

Stellv. Vorsitzender: Lothar van Beek

Sportwart: Brian Roberts

Geschäftsführung: Petra Opitz

Kassierein: Petra Opitz 

Beisitzer*innen: Stephanie Altmeier, Andreas Deisroth, Dieter Fuchs, Norbert Hagemann, Dirk Horstkamp, Christine Opitz

Nachdem die geplante Sitzung am 24. April aufgrund von Corona abgesagt werden musste, standen die Zeichen für die Versammlung am Montag aufgrund der erneut steigenden Corona-Zahlen auch auf keinem guten Stern. Aber es hat geklappt. Ein herzlicher Dank an die Stadt Dortmund, die uns die Erlaubnis gegeben hat, die Sitzung in der Sporthalle durchführen zu dürfen.