Datum der Neuigkeiten

Kategorien Liste

Corona-Newsticker

Sport bei der RBG weiterhin nur unter 3G-Regeln

Seit Montag, den 3. April 2022 gilt die aktuelle Corona-Schutzverordnung. Demnach unterliegt der Sportbetrieb weitestgehend keinerlei Einschränkungen mehr. 

Der Vorstand der RBG Dortmund 51 e.V. hat auf der Sitzung am 22. Juni 2022 entschieden, dass die 3G-Regeln während der wöchentlichen Sportstunden und den Wochenendaktivitäten bis auf unbestimmte Zeit weiterhin einzuhalten sind. Diese Entscheidung können wir treffen und auch umsetzen, da wir während der Aktivitäten das Hausrecht haben und der Veranstalterverantwortung unterliegen.

Die 3G-Regeln gelten für alle, die sich während der Aktivität in den Räumlichkeiten aufhalten: Sportler*innen, Übungsleiter- und Helfer*innen sowie alle Begleitungen. Personen, die sich aus gesundheitlichen Gründen nicht impfen lassen dürfen (Vorlage Attest) und Kinder unter 6 Jahren sind davon ausgenommen.

Neu: Selbsttest möglich:
Sollte jemand keinen gültigen, offiziellen Corona-Schnelltest vorlegen, kann vor Ort ein Corona-Selbsttest vorgenommen werden, der nicht vom Verein gestellt wird.

Ein Großteil der Personen, mit denen wir gemeinsam sportlich aktiv sind, befindet sich laut der Corona-Schutzverordnung zu dem gefährdeten Personenkreis. Diese Entscheidung dient der Sicherheit aller Beteiligten und wirkt einer möglichen Verbreitung durch "uns" entgegen. 

Wir hoffen auf euer Verständnis.